Mobiles Grün

Mobiles grünes Zimmer® Emotional, unkompliziert und informativ

Dank kompakter grüner Architektur lässt sich das Mobile Grüne Zimmer® in kürzester Zeit an so gut wie allen öffentlichen Plätzen aufstellen. Das zentrale Element ist eine 2 m hohe, freistehende Grünwand mit darüber angeordnetem Spalierdach. Diese ist auf einem speziellen Abrollcontainer montiert, der als Wasserreservoir und Sitzfläche dient. Über Photovoltaik-Module wird die Stromversorgung sichergestellt. Ein herkömmlicher LKW mit Containerwechselsystem kann das Helix MGZ®’ transportieren und ohne weiteren Montagebedarf an einem anderen Ort absetzen. Wände aus Blattschmuck-, Blüh- und Naschpflanzen zeigen die Pflanzenvielfalt, ein Spalier mit Kiwipflanzen gibt ein intensives Raumgefühl und sorgt für Schatten. Erdbeeren und Kräuter locken die Passanten zu dieser ungewöhnlichen Ruhezone. 

An Hitzeinseln bildet es eine Kühloase, die Schatten spendet und zum Ausruhen und Genießen der vielfältigen Bepflanzung einlädt. Es macht unwirtliche städtische Orte lebensfreundlicher und zeigt gleichzeitig, welche Aufenthaltsqualität diese Orte durch den Einsatz grüner Architektur entwickeln können. Als Botschafter zur Klimaanpassung zeigt das MGZ® die ökologischen und gestalterischen Möglichkeiten grüner Infrastruktur. Das Ergebnis einer EU-Studie belegt, dass Vegetation Städte widerstandsfähig gegen Belastungen durch Hitze, CO2 und Feinstaub macht.

Welche Vorteile bietet das mobile grüne Zimmer?

Botschafter zur Klimaanpassung

Diese Eigenschaften machen das MGZ® zum perfekten Ort, um Informationen über Klimaanpassungsstrategien, Begrünungskonzepte und Fördermöglichkeiten zu kommunizieren.

Rundum-Sorglos-Paket inklusive

Die Kontroll- und Pflegemaßnahmen sowie eine Versicherung gegen Vandalismus übernehmen wir für Sie. Nur das gelegentliche Nachfüllen des Wassertanks wird von Ihnen organisiert. 

Einfacher Transport und schneller Aufbau

Dank des unkomplizierten Handlings eignet sich das MGZ® auch für eine Tournee durch Ihre Stadt. Das Zimmer wird von einem herkömmlichen Abrollcontainer-LKW aufgenommen und an einem geeigneten Standort abgesetzt. 

Bewährt und beliebt

Seit 2016 sind unsere Mobilen Grünen Zimmer® in Städten, Schulen und Betrieben unterwegs und tragen dort zur Sensibilisierung für die Nachhaltigkeits- und Klimaschutzziele im Sinne der SDGs (Link auf SDGs) bei. 

Die Aufmerksamkeit ist Ihnen sicher Bühne, Treffpunkt oder Mobiles Grünes Büro®

Mit dem Mobilen Grünen Zimmer® können Sie Veranstaltungen und Kampagnen rund um das Thema grüne Infrastruktur und Nachhaltigkeit bewerben und aufwerten. Ob als Bühne für´s Begleitprogramm, Meeting Point oder einfach zur Entspannung – das MGZ® ist ein Hingucker im öffentlichen Raum, der sofort neugierig macht. Für einen kreativen Ortswechsel auf Ihrem Firmengelände wird das Zimmer zum Mobilen Grünen Büro®. Veranstaltungen wie Straßenfest, Weihnachtsmarkt oder Stadtlauf können mit dem MGZ® als Barriere diskret und attraktiv gesichert werden. Sicher finden Sie Sponsoren für dieses außergewöhnliche Projekt. Auf beiden Seiten des MGZ® steht eine Fläche von je 2000 x 400 mm zur individuellen Beschriftung zur Verfügung

Beste Plätze für Ihre Botschaft Individuelle Beschilderung

An beiden Ansichtsseiten des Mobilen Grünen Zimmers® stehen Flächen für eine Beschilderung zur Verfügung. Robuste, langlebige Alu-Verbund-Platten können individuell bedruckt und an der Gitterkonstruktion befestigt werden. Bei einer Kurzzeitmiete werden die vertikalen Flächen von 2000 x 400 mm auf beiden Seiten individuell bedruckt. Gerne unterstützen wir Sie bei der grafischen Gestaltung der Tafeln. 

Möglichkeiten der Co-Finanzierung 

Sponsoren, die den Einsatz des MGZ mitfinanzieren, können zur Anerkennung ihres Engagements mit Logo abgedruckt werden. Eine Reduzierung der Kosten ist auch über die Nutzung durch andere Unternehmensbereiche denkbar. So kann das MGZ® z. B. im Sommer als Botschafter zur Klimaanpassung und später zur Event-Sicherung dienen.

Pflanzauswahl

Welche Pflanzen können bei Fassadenbegrünungen verwendet werden?

 Bei bodengebundenen Systemen ist die Auswahl der Pflanzen relativ eingeschränkt, da viele Pflanzen nicht die entsprechenden Anforderungen erfüllen. Bei diesen Systemen wird auf Selbstklimmer wie den Wilden Wein und Efeu oder Kletterpflanzen wie Blauregen, Clematis oder Kletterhortensien zurückgegriffen, aber auch Obstgehölze wie Kiwis.

Bei fassadengebundenen Systemen ist die Pflanzenauswahl weitaus größer, es gibt tatsächlich wenig, das nicht möglich ist. Es können Stauden und Gräser eingesetzt werden oder auch kleine Sträucher, so entstehen wunderschöne blühende, vertikale Gärten.

Wichtig für jedes Projekt ist eine an den Standort angepasste Bepflanzung. Nur so gelingt eine vitale, optisch ansprechende Fassadenbegrünung und nur so kann man den Pflegeaufwand in der Erhaltung so gering wie möglich halten. 

Fragen Sie nach unserem Mobilen Grün - wir beraten Sie gerne

Bitte beachten Sie, dass reCAPTCHA im Consentbanner aktiviert sein muss, um das Formular abzusenden.
Kontakt Sven-Oliver Knabe
+49 (0) 7154 8301-18